Meine Werte 

Mein Ziel ist es dir die Freude und das Wissen zu vermitteln welche dich zu einer schönen Mensch-Hundebeziehung führt, welche auf Vertrauen und Spass basiert. In einer entspannten Lernatmosphäre werden wir uns den Herausforderungen stellen, dass der Umgang mit deiner Fellnase zu einem stressfreien Alltag werden kann.

Über mich

Aktive Hundetrainerin seit 2018 mit den aktuellsten Lernmethoden. Diese Leidenschaft hab ich erhalten dank unserem Rabauken der unsere Familie ergänzt hat. Damals einen American Staffordshire Terrier aufzunehmen war für mich eine grosse und spannende Herausforderung.
Durch diese verschiedenen Lernmethoden habe ich festgestellt wie wichtig die Interaktion zwischen Mensch und Hund ist. Die Hunde können fast alles lernen, jedoch muss der Mensch auch bereit dazu sein. Dies ist der Kern meiner tiefen Überzeugung und bringt meine Philosophie meiner Hund-Mensch-Beziehung auf den Punkt.

Hundeinstruktor

Der Hundeinstruktorenkurs ist eine gesamtheitliche, modular aufgebaute Ausbildung zum Hundeinstruktor, Hundetrainer bzw. Hundefachperson.
Ich biete ein solides Wissen in Praxis und Theorie zu Verhalten, Lerntheorien und Verhaltensproblemen des Hundes, aber auch zur aktuellen rechtlichen Lage in der Schweiz.

SKG Gruppenleiter

Der SKG Gruppenleiterkurs ist eine gesamtheitliche modular aufgebaute Ausbildung als Gruppenleiter.

Ich biete ein solides Wissen über tierschutzkonformen und tiergerechten, auf gegenseitigem Vertrauen, Respekt und einer intakten Mensch-Hund-Beziehung beruhenden Alltags- bzw. Grunderziehung eines Hundes. Sowie über das Verhalten (insbesondere das Aggressions- und Meideverhalten), die Körpersprache, die Abstammung, rassetypische Besonderheiten, wie auch die wichtigsten Körperfunktionen und einige relevante Dispositionen und Krankheiten des Hundes. Ich verfüge zudem über Grundkenntnisse bezüglich des lernen, lehren, instruieren und ausbilden von Mensch und Hund sowie bezüglich allgemeiner Themen der Hundehaltung, –pflege und insbesondere der rechtlichen Aspekte der Hundehaltung und des Tierschutzes.

Nationale Hundehalter-Brevet (NHB)

Das Nationale Hundehalter-Brevet (NHB) ist eine landesweit einheitliche, freiwillige theoretische wie praktische Hundehalter/Hund Ausbildung mit definierten Lernzielen, die von zertifizierten Anbietern gemäss deren Ausbildungsunterlagen angeboten wird.

Im Zentrum der Ausbildung steht das Thema “Lernen mit Hund”, Halter und Hund sollen gemeinsam mit viel Spass (und ohne Mahnfinger) ein Ziel erreichen. Um den Brevet-Ausweis zu erlangen, muss der Theorie- und/oder der Praxisteil mit einer entsprechenden Prüfung abgeschlossen werden. Wer auf die Prüfungsteilnahme verzichten möchte, erhält eine Teilnahmebestätigung.


Jagdhunde Weiterbildung

Trainerinnen und Trainer erhalten in diesem Seminar eine Fülle von Ideen und Anregungen für die Arbeit mit ihren jagenden Hundekunden. Jagdhundehaltende nehmen ein besseres Verständnis für ihren jagdlich ambitionierten Hund mit. Sie haben Ideen und Übungsanleitungen für ihr weiteres Training und die Aussicht auf schöne, entspannte Momente mit ihren Jagdnasen.

Longieren für Hundetrainer / -experten

Das Longieren mit Hund oder Longiertraining ist eine Trainingsform, bei der der Hund außen um einen Kreis läuft und dabei den Kommandos des Hundeführers folgt. Anhänger sehen darin eine Möglichkeit, die Bindung und Kommunikation zwischen Hund und Mensch herzustellen, zu verbessern und zu festigen.

Mantrail

Mantrailing (engl. man ‚Mensch‘ und trail ‚verfolgen‘) ist die Personensuche unter Einsatz von Gebrauchshunden, die Mantrailer oder Personenspürhunde genannt werden. Dabei wird der hervorragende Geruchssinn der Hunde genutzt.

Der Unterschied zwischen einem Mantrailer und anderen Suchhunden besteht darin, dass der Mantrailer bei der Suche verschiedene menschliche Gerüche voneinander unterscheiden kann und sich trotz vieler Verleitungen ausschließlich an den Geruchsmerkmalen der gesuchten Person orientiert.

Mantrailer können nicht nur auf Spuren von Fußgängern eingesetzt werden, selbst die relative Abgeschlossenheit eines fahrenden Autos verhindert nicht, dass die Personen verfolgbare Spuren hinterlassen. Mantrailer können, im Unterschied zu Fährtenhunden, auch in Gebäuden und auf bebauten Flächen eingesetzt werden.

© Copyright 2021 Heart4Dogs, Alle Rechte vorbehalten.